Militärmusik Vorarlberg

Im Rahmen der Instrumentenkunde besuchte uns die Militärmusik Vorarlberg. Auf kindergerchte und lustige Weise brachten sie den Kindern die Blechblasinstrumente näher.

Energiewerkstatt

Die 4b Klasse forschte gemeinsam mit dem Energieinstitut Vorarlberg- Energie, Treibhauseffekt und Strom standen im Mittelpunkt ihres Workshops.

Die Schülerinnen und Schüler machten begeistert mit. Am Ende bekamen sie noch ein Energiezertifikat. weitere Bilder

Bludenz läuft

Am 24.4.2022 fand das große Laufevent "Bludenz läuft" statt. Natürlich durfte dabei eine Delegation aus Bürs nicht fehlen.

Bereits zum 14. Mal organisierte die Lehrerin Brigitte Mayer - Sam die Teilnahme für uns und motivierte das Kollegium.

So registrierten sich die 1a und die 1b Klasse mit Christa Plangg und Barbara Dünser, sowie die 4a und die 4b Klasse mit Thomas Neyer und Brigitte Mayer-Sam als KlassenlehrerInnen.
Viele Kinder habe sich bereit erklärt mitzumachen und der Erfolg hat sie belohnt: Jeweils die beiden ersten Plätze in der Gruppenwertung gingen an unsere Schülerinnen und Schüler.

Wir gratulieren all unseren Siegern und bedanken uns bei den Beteiligten für das Engagement.

weitere Bilder

Cyberkids

Schon zum zweiten Mal haben uns die Beamten der Polizeistation Bludenz beehrt: Der Elternverein der Volksschule Bürs organisierte einen Elternabend zum Thema Internet und Handy. Dieser eindrückliche Vortrag wurde von zwei Beamten der Polizei Bludenz gehalten. Auch für mich als Schulleiter war dieser Vortrag sehr interessant. Ich wurde vor allem darin bestärkt das Handy- und Smartwhatchverbot, das in der Hausordnung steht, strikt einzuhalten.

 

Nun waren erneut Polizistinnen an unserer Schule und haben die Kinder über die Gefahren im Internet, den Umgang mit Passwörtern und Datenschutz, Chatten, etc. aufgeklärt. Das ganze fand in kindergerchter Form und spielerisch statt.

Blick & Klick

Im Zuge der Verkehrserziehung besuchte uns der ÖAMTC mit seinem Programm Blick und Klick. Die Kinder der ersten und zweiten Klassen erführen wieder, wie sie sicher über die Straße gehen. Hauptaugenmerk dabei lag auf den parkenden Auto, die den KIndern die Sicht verdecken. Wie wichtig es ist, sich im Auto anzuschnallen, lernten die Auto anhand eines Elektroautos am eigenen Leib.

weitere Bilder

Schafar Tag

Die Kinder der 4a Klasse durften einen Besuch in zwei Firmen im Bezirk machen. Dort lernten sie die Firmen und deren Handwerk kennen. Der Besuch bei der Firma Amannbau und beim Bad 2000 war sehr aufschlussreich und interessant.

Frühlingswanderung zum Biotop

Die 2a Klasse nutze das schöne Frühlingswetter und machte einen Ausflug zum Biotop. Dort bewunderten sie die Froschlaiche, die jedoch nur schwer zugänglich waren. Noch mehr Spaß hatten die Kinder im Wald und auf der Wiese. weitere Bilder

Hilfe für die Ukraine

Die Familie Eberharter aus Bürs hat eine großzügige und selbstlose Hilfe für die Menschen in der Ukraine initiiert. Da war es nur selbstverständlich, dass wir als Schule unseren Beitrag leisten wollten. Innerhalb weniger Stunden wurden im Eingangsbereich viele Sachspenden abgegeben, die die Menschen vor Ort dringend benötigen. Die Sachspenden waren teilweise neu, andere frisch gewaschen oder in sehr gutem Zustand. Decken, warme Unterbekleidung, Pullover, Schlafsäcke, Socken und Verbandsmaterialien füllten in kurzer Zeit den Eingangsbereich der Volksschule. Alle Beteiligten waren von der Hilfsbereitschaft der Bürser Familien überwältigt. Herzlichen Dank!

Herr Eberharter hat die Sachen abgeholt und ist an die ukrainische Grenze gefahren. Wir wünschen ihm eine gute Fahrt und alles Gute. Gerne stehen wir wieder helfend zusammen.

buntes Faschingstreiben

Die Faschingsumzüge sind zwar ausgefallen. Dennoch ließen wir es uns nicht nehmen den Fasching ordentlich zu feiern. Am Faschingsdienstag kamen alle verkleidet in die Schule. Der Elternverein spendierte uns wunderbare Krapfen der Bäckerei Fuchs und in den Klassen wurde ausgiebig gefeiert.

Die dritten und ersten Klassen machten sogar einen kleinen Faschingsumzug durchs Dorf. Lautstark und fröhlich marschierten die kleinen Mäschkerle am Nachmittag mit Instrumenten bestückt durchs Dorf. weitere Faschingsbilder

Unsere Patenkinder

Die Schülerinnen und Schüler, sowie das Lehrerteam haben mittlerweile zwei Patenschaften übernommen. Wir ermöglichen Blessing und Chigozirim den Schulbesuch in Nigeria und unterstützen deren Familien. Wir sind froh und stolz darauf, den beiden Kindern helfen zu dürfen.

Adventfenster

Gemeinsam mit der Köchin Vroni Salzgeber gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Volks- und Mittelschule Bürs dieses wunderbare Adventfenster.

Das Kollegium der Volksschule Bürs wünscht allen Schülerinnen und Schülern, sowie deren Familien frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2022!

Max und Moritz

Das Mozart Ensemble Luzern besuchte uns auch heuer wieder und führte mit den Kindern "Max und Moritz" auf.

Die Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß dabei und waren ein begeistertes Publikum. weitere Bilder

Unsere ersten Klassen im Schuljahr 2021/22


Autorenlesung mit Sabine Schoder

Verwünscht nochmal! Mein Teufel, die Schnecke und ich

Die bekannte Autorin Sabine Schoder motivierte die Schülerinnen und Schüler zum Geschichtenschreiben. Die Autorin besuchte die Volksschule Bürs und erzählte ausführlich von ihrer Arbeit als Schriftstellerin. Sie berichtete von der Entstehung eines Buches, erzählte von den Ideen, bis zum Manuskript, übers Schreiben, aber auch von der Verlagsarbeit und schließlich von den Lesungen und dem Verteilen der Autogrammkarten. All das war sehr aufschlussreich und spannend.

Selbstverständlich las die Schriftstellerin auch aus ihrem Kinderbuch vor. Dabei stellte sie Entscheidungsfragen und lies die Schülerinnen und Schüler an einem Quiz teilnehmen. Die Kinder staunten nicht schlecht, als ab und zu das, im Buch beschriebene, unsichtbare Teufelein die Lesung unterbrach. Mutig stellte sich die Autorin den vielfältigen Fragen der Kinder. „Was geschieht, wenn Ihnen ein Rechtschreibfehler passiert?“, wollte eine Schülerin der dritten Klasse wissen.

Auf Grund der Hygienevorschriften fand die Lesung auf dem Pausenplatz und klassenweise statt. Die sympathische Autorin Sabine Schoder berichtete zudem von ihren Schreibanfängen in ihrer Volksschulzeit und motivierte die Kinder selbst Geschichten zu schreiben.

In den folgenden Tagen verfassten die jungen Autoren im Unterricht kleine Geschichten, die illustriert und zu einem Klassenbüchlein gesammelt wurden. Das war eine wunderbare Aktion, die die Schülerinnen und Schüler zum Schreiben bewegte. Dankenswerterweise wurde die Volksschule Bürs vom Vorarlberger Kulturservice und der Gemeinde Bürs unterstützt. weitere Bilder

Verkehrserziehung - Der tote Winkel

Im Rahmen der Verkehrserziehung durften wir die Aktion "Sicheres Vorarlberg" einladen.

Die Viertklässler erfuhren die Gefahren eines LKW im Straßenverkehr. Das ist nach bestandener Fahrradprüfung für die Verkehrsneulinge sehr wichtig. Interessant war auch der Blick aus einem LKW. So konnten sie das eingeschränkte Blickfeld am eigenen Leib erleben. weitere Bilder

Wanderung zum Biotop

Rikki und die Abfalldetektive

Die dritten und vierten Klassen durften an der Rikki Show teilnehmen und wurden zu echten Mülldetektiven. Mit Abstimmungsgeräten und Videoübertragung nahmen die Kinder an dieser einmaligen Show teil. Spielerisch lernte sie sehr viel über Mülltrennung und Müllvermeidung. Jetzt sind sie absolute Profis. weitere Bilder

Musiktheater an der Volksschule

Das Mozartensemble besuchte uns in diesem Schuljahr und führte den "Feuervogel" auf. Begleitet wurden die kleinen Schauspieler von einer Pianistin.

Verkehrserziehung

Bereits in der zweiten Schulwoche besuchte uns die Polizei. Wir lernten das Überqueren der Straße, die Gefahren im Straßenverkehr und wie wichtig das Tragen der Warnweste ist.

Unsere ersten Klassen im Schuljahr 20/21

Das sind unsere ersten Klassen. 1a Klasse mit Isolde Peter und Christa Plangg  1b Klasse mit Bettina Konzett und Nadine Tscholl

Gedanken zum Schulschluss

Nach einem turbulenten und sorgenvollen Jahr starten wir nun in die wohlverdienten Ferien. Kinder, Eltern und LehrerInnen brauchen nun eine schulfreie Zeit, um wieder neue Energie zu tanken. Nachdem der Unterricht im Regelbetrieb aussetzte, Homeschooling und Betreuung den Schulalltag bestimmte, verbesserte das Reißverschlusssystem am Ende des Schuljahres die Situation nicht wesentlich. Die Kinder fanden nicht mehr in den Rhythmus, die Organisation stellte alle Beteiligten vor eine große Herausforderung, moderne Unterrichtsformen durften nicht mehr stattfinden und die gewünschte Leistung konnte nicht mehr eingeholt werden. Feste und Schulschlussaktivitäten, Exkursionen und Lehrausgänge vielen aus. Die Situation war sehr unbefriedigend.

Und dennoch hat uns diese Zeit zusammengeschweißt. Die Kontakte auf Abstand waren intensiver, gegenseitiger Respekt und Achtung wurden sichtbar. Die Kinder leisteten Großartiges und waren extrem diszipliniert und selbständig. Die Eltern konnten sich auf uns verlassen und halfen, wo es ging. Sie leisteten ebenfalls großartige Arbeit.
Das Team der Volksschule vom Hausmeister, über Schulwart, Reinigungspersonal bis zu den LehrerInnen und Mittagsbetreuerinnen war sehr flexibel, belastbar und vor allem stets zur Stelle. Die Volksschule Bürs war während der Coronazeit keinen Tag, auch nicht zu Ostern oder an den schulautonomen Tagen geschlossen. Täglich fand eine Betreuung, teilweise bis 16:00 Uhr statt. Selbst am Wochenende war zumindest das Büro besetzt. Die Volksschule Bürs zeigte sich als sicherer, verlässlicher Partner. Bis zum Schulschluss haben wir versucht unsere bewährte Qualität zu halten und unser Bestes zu geben. Diese Zeit zollte aber auch seinen Tribut: Wir alle sind müde und hoffen auf einen "normalen Schulstart im September".

Die Religionskinder haben in der Coronazeit einen Wandbehang gestaltet, um diese Zeit in der Erinnerung festzuhalten und zu verarbeiten. Es wurde nun im Aufgang zum Obergeschoß aufgehängt. Eine wunderbare Idee.

Schöne Ferien und bleiben Sie gesund!
Dir. Michael Saler

 

Online - Übungsmaterialien

Für alle, die noch mehr Übungsmaterialien brauchen oder etwas Abwechslung beim Üben möchten, haben wir eine Linksammlung zusammengestellt.

Übungsmaterialien

.

Lernen im Lernatelier

Das Lernatelier ist das Herzstück des Schulgebäudes. Die Schülerinnen und Schüler genießen das kreative Arbeiten im Lernatelier. Kombinieren, logisches Denken und kreatives Konstruieren steigern die Lernmotivation. weitere Bilder

Einblicke in den Unterricht

Lesetag

Am 11. April feierten auch die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Bürs den Lesetag. Verschiedene Leseangebote und Leseaufgaben wurden heute über den Tag verteilt den Kindern angeboten. Die Kinder mussten Aufgaben erlesen und anschließend erfüllen. Leserätsel, Lesekrimis oder das Vorlesen von Geschichten standen heute im Mittelpunkt.

weitere Bilder

.

Lernen im Lernatelier

Unser Lernatelier im Eigangsbereich wird gerne frequentiert. Die Kinder lernen anhand von unterschiedlichen Materialienen logisches Denken, Konstruieren und das das Umgehen miteinander.

Diese Form des Lernen bietet nicht nur Abwechslung und motiviert die Kinder, sondern ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern sich zu entfalten.

weitere Bilder

Stundentinnen von der PH Vorarlberg

Die Volksschule Bürs ist schon seit vielen Jahren eine Ausbildungsstätte der Pädagogischen Hochschule Vorarlbergs. Einmal in der Woche kommen Studentinnen und Studenten an unsere Schule und lernen von unseren Lehrerinnen. Unter der Aufsicht von Frau Butzerin-Scherrer, Frau Salomon und Frau Grissemann können die werdenden Lehrerinnen ihr Erlerntes ausprobieren und reichliche Erfahrungen sammeln. Die Praxis ist für unsere zukünftigen Lehrerinnen sehr wichtig. Durch das Praktikum kommt auch bei uns frischer Wind und Abwechslung  in die Klassen. Der Unterricht wird reflektiert und durch den stetigen Kontakt mit der PH bleiben wir immer auf dem neuesten Stand der Pädagogik.

Gesunde Jause

Einmal im Monat findet bei uns eine "gesunde Jause" statt. Der Elternverein der Volksschule Bürs besorgt dazu Brot, Butter, Gemüse und Obst.

Jede Klasse ist einmal für die Organisation einer Jause zuständig. Gemeinsam mit Eltern schnippeln und streichen die Schülerinnen und Schüler Gemüse, Obst und Kressebrötchen. Das macht ihnen großen Spaß. Stolz präsentieren sie ihren MitschülerInnen den reichlich gedeckten Tisch. Während der großen Pause, genießen die Kinder das gesunde Buffet. Das ist eine tolle Aktion des Elternvereins. weitere Bilder